A Page Devoted to Four-Footed Verse

Tetrameter: a line of verse consisting either of four dipodies (as in classical iambic, trochaic, and anapestic verse) or four metrical feet (as in modern English verse)

“Tetrameter” means “four measures.” Verse written in tetrameter has four measures, which are also called feet. In English, the most common foot or measure is the iamb, which is a pair of syllables that follow this pattern: ta TUM. Iambic tetrameter has four such feet, for a total of eight syllables. A line of poetry is in iambic tetrameter if it follows this pattern:

ta TUM ta TUM ta TUM ta TUM.

Some variation is allowed. An extra or missing syllable may be tolerated, and an occasional reversal of the ta TUM pattern (to TA tum) is common, even desirable as a way to avoid monotony. An example of four lines of tetrameter is the first stanza of the introduction to Milton,by William Blake:

And did those feet in ancient time
Walk upon England’s mountains green?
And was the holy Lamb of God
On England’s pleasant pastures seen?

The tetrameter pattern can be demonstrated by overdoing the rhythm and pronouncing the stanza like this:

And DID those FEET in ANcient TIME
WALK upon ENgland’s MOUNtains GREEN?
And WAS the HOly LAMB of GOD
On ENgland’s PLEASant PAStures SEEN?

By far, however, iambic pentameter (five feet) is the most widely used meter in English. Here is a sample of pentameter (the first sentence of “Tithonus” by Alfred, Lord Tennyson):

The woods decay, the woods decay and fall,
The vapours weep their burthen to the ground,
Man comes and tills the field and lies beneath,
And after many a summer dies the swan.

Tetrameter is the underdog to pentameter (and, for about the last 100 years, free verse) but its charms are worth exploring. Most notable among tetrameter’s advantages is its usefulness in songs and poems that, like songs, make a direct appeal to emotion. Like any other meter, tetrameter can be rhymed or unrhymed. A very common verse form, ballad verse, features alternate lines of iambic tetrameter and trimeter (three feet, six syllables), typically in rhymed, four-line stanzas. Hymns, songs, and of course ballads use this verse form. One famous poet who wrote ballad verse is Emily Dickinson. Here is a four-line stanza of her ballad verse:

Because I could not stop for Death,
He kindly stopped for me;
The carriage held but just ourselves
And Immortality.

Ballad verse is beyond the scope of this site, which is intended as an educational reference source for English poems written in tetrameter.

How can you tell if a poem is in tetrameter? If you can sing it to the tune of “Hernando’s Hideaway,” it is in tetrameter.

Just knock three times and whisper low
That you and I were sent by Joe
Then strike a match and you will know
That you’re in Hernando’s Hideaway…OLE


GERMAN


Pflege im Alter

Bekanntlich ist das Alter voller Weisheit, doch leider auch voller Beschwerden und so fragen sich viele Senioren, welche Möglichkeiten der Unterstützung es im Alltag geben kann. Unglücklicherweise werden diese Überlegungen manchmal von den Angehörigen mißverstanden und so landen oft genug ältere Leute in einem Altersheim, obwohl sie eigentlich nur ein wenig Hilfe bei den Verrichtungen zu Hause nötig hätten. Viele Senioren sind heute gut in Schuss und würden verständlicherweise bis zum Ende ihrer Tage in den eigenen vier Wänden leben.
Nun gibt es eine ganze Reihe von Wegen der Unterstützung, von denen sich vor allem die Betreuung durch eine Pflegekraft in der 24 Stunden Pflege bewährt. Allerdings sind die entsprechenden Fachkräfte in Deutschland sehr teuer, für die meisten jedenfalls unbezahlbar, und so entscheiden sich immer mehr Senioren für Hilfe aus dem Ausland. Gerade die Polen gelten dabei als sehr zuverlässig, preiswert und hilfsbereit, weshalb diese Pfleger dann sogar jüngst in der deutschen Ärztezeitung Erwähnung fanden und dort ausdrücklich gelobt und empfohlen werden!
Eine polnische Pflegekraft zu finden ist auch überhaupt nicht kompliziert oder sogar illegal, denn die neuen EU – Richtlinien erlauben natürlich die Entsendung von Arbeitskräften in andere Länder. Lediglich muss beachtet werden, dass ein durch eine polnische Agentur vermittelter Pfleger alles im Haushalt der zu betreuenden Person verrichten darf – medizinische Dienstleistungen jedoch ausgenommen. Hat der Betreute beispielsweise täglich eine Spritze nötig, übernimmt das auch künftig der deutsche, ambulante Pflegedienst, wobei jedoch die Polen natürlich hervorragend ausgebildet sind und im Notfall sofort die richtigen Maßnahmen einleiten können. Im Haushalt der Senioren kümmern sie sich um alles, kaufen ein, waschen, putzen und füttern wenn nötig. Sie unterhalten die alten Leutchen, gehen mit ihnen spazieren und wohnen in der Regel gleich mit im Haushalt, was zusätzliche Sicherheit bietet. Aus diesen Gründen zeigen sich dann auch die Senioren allesamt sehr zufrieden und die im Schnitt 2000 Euro pro Monat und Pfleger sind sehr gut angelegt. So muss niemand ins Altersheim und kann seinen Lebensabend zu Hause genießen.